Hörsysteme

Hörgeräte, oder besser gesagt: Hörsysteme, sind heutzutage sehr komplexe Mini-Anlagen. Im Prinzip handelt es sich um kleine Verstärker: Sie übersetzen die ankommenden Schallwellen in elektrische Schwingungen und wandeln sie verstärkt wieder in Schallwellen um. Dadurch wird die ursprüngliche Hörleistung annähernd wieder erreicht. Und das bei höchstem Komfort.

Modernes Hörgerät

Verschiedene Hörsysteme

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen optimal entsprechen zu können, gibt es viele unterschiedliche Hörsysteme:

  • Nach der Art der Schallverarbeitung und -weiterleitung unterscheidet man analoge, digitale und digital programmierbare Hörsysteme, des weiteren Knochenleitungsgeräte und Multi-Mikrofongeräte.
  • Nach dem Ort ihrer Anbringung unterscheidet man Hinter-dem-Ohr- (HdO) und Im-Ohr-Geräte (IO).
  • Dazu gibt es zahlreiche Hilfsgeräte für spezielle Anforderungen, z. B. Noiser, Hörbrillen usw.

Modernste Technologie

Heutige Hörsysteme sind so einfach zu bedienen, dass man kaum glauben mag, was alles in ihnen steckt, z. B.:

  • adaptive Störschallreduzierung
  • Mikrofonrauschunterdrückung
  • Mehrkanalverstärkung
  • volldigitale Endstufe
  • zeitnahe Rückkopplungsunterdrückung
  • Mehrmikrofontechnologie
  • Windgeräuschunterdrückung
  • Lautstärkeabgleich

Komfort inklusive

Moderne Hörsysteme sind fast unsichtbar am Ohr anzubringen. Sie erfüllen nicht nur ihre eigentliche Aufgabe perfekt, sondern entsprechen auch weiteren Ansprüchen:

  • Kosmetik
  • Sie wählen aus mind. 20 verschieden Formen, Farben und Größen
  • Materialverträglichkeit
  • mind. 8 verschiedene Materialien und Beschichtungen stehen zur Auswahl
  • Handhabung
  • so klein, und doch leicht zu bedienen
  • Tragekomfort
  • wir passen Ihr Hörsystem perfekt an die Anatomie des äußeren Ohres an
Hörgeräteanpassung

Hilfsgeräte

Ergänzend zu Ihrem Hörsystem bieten wir Ihnen:

  •  FM-Anlagen: drahtlose Übertragungsanlagen mit einem Mikrofon für einen Sprecher und einem Empfänger für den Hörsystemträger; ideal für den Einsatz in Schulen und größeren Räumen.
  • Lichtsignalanlagen: wandeln akustische Signale, z.B. von Türklingel, Rauchwächter oder Telefon, in optische Signale (Lichtblitze) um. Wir beraten Sie gerne ausführlich, auch bei Ihnen vor Ort.
  • Funk- oder Infrarotkopfhörer: zum drahtlosen Hören von TV und Musikanlage in Stereoqualität, optional mit Anschluss an ein Hörsystem.
  • Mobilfunktelefone: Einige Handys bieten die Anschlussmöglichkeit an ein Hörsystem per Kabel oder drahtlos via Bluetooth oder Induktion.
Verschiedenste Hilfsgeräte